For a better view on Orientierung in Kita, Schule und Gesellschaft, Update Your Browser.

Online-Event


„Neu in Deutschland – Herausforderungen für Familie und Schule“

23. November 2023

Am 23. November 2023 veranstaltete die Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg im Rahmen des Projekts „frEi - frühe Einbindung neu zugezogener Eltern“ ein Online-Event. Von 15:00 bis 18:00 Uhr stand die Frage im Mittelpunkt, welche Herausforderungen der Zuzug nach Deutschland für Familien und Schulen mitbringt - und wie diesen niederschwellig begegnet werden kann.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Theresa Schopper, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg. In die Thematik führte Anja Nold, Diplom-Pädagogin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Tübingen ein. In ihrem wissenschaftlichen Vortrag mit dem Titel „Heterogenität im Schulalltag – Aktuelle Perspektiven“ beleuchtete die gelernte Grundschullehrerin aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse zum Umgang mit Vielfalt an der Schule. Außerdem präsentierte sie Konzepte, wie den Herausforderungen, die das gemeinsame Lernen von einheimischen und zugezogenen Schüler*innen mit sich bringt, begegnet werden kann.

Im Anschluss wurde pädagogischen Fachkräften einen Einblick in alltägliche Situationen gegeben, die in der Zusammenarbeit mit zugezogenen Eltern entstehen. Ein besonderer Fokus lag dabei auf individuellen Lösungsansätzen, sowie dem konkreten Einsatz der Materialien des frEi-Projekts. Diese können – strategisch genutzt – die Zusammenarbeit mit zugezogenen Familien erleichtern und bereichern. Auch ein Austausch in digitalem Format fand statt.

 


Agenda

ab 14:30 Uhr: Ankommen im virtuellen Raum (Zoom) - Bitte haben Sie Ihr Smartphone parat.

15:00 Uhr: Beginn der Veranstaltung, virtuelles Kennenlernen - Moderation: Eva Blum, Projektmitarbeiterin „frEi- frühe Einbindung neuzugezogener Eltern“

Begrüßung durch

  • Sabine Hagenmüller-Gehring, Vorsitzende der Gemeinnützigen Elternstiftung Baden-Württemberg 
  • Theresa Schopper, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Block I: Wissenschaftlicher Input

  • „Heterogenität im Schulalltag – Aktuelle Perspektiven“ - Dipl.-Päd. Anja Nold, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Tübingen
  • anschließend Fragerunde

Block II: Erfahrungsberichte aus der Praxis

  • Heidi Detzel-Ströble, Dozentin an der DHBW, Beraterin Online-Sprechstunde mit Sprachmittlung im Projekt frEi
  • Astrid Krüger-Heller, Koordinatorin für neu Zugewanderte am Staatlichen Schulamt Ludwigsburg, VKL-Lehrerin
  • Anna Kern, Referentin für Eltern-Infoabende im Projekt frEi
  • Nicole Conzelmann, Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg, Bereich DaZ und VKL

ca. 16:45-17:00 Uhr: Pause

Block III: Diskussionsrunde „Die Themen bestimmen Sie!“

  • Abfrage der Erfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmenden über Online-Tool
  • Diskussion zwischen Anja Nold und Patrizia Krahmer (langjährige Elternbeiratsvorsitzende, ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit)

Block VI: Zusammenfassung und Abschluss 
Was folgt aus dem Gehörten? Zukunft des Projekts frEi - Svenja Hasenberg, Geschäftsführerin der Elternstiftung

ca. 18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung


Präsentationen und Aufzeichnungen

Gerne können Sie die Präsentationen und Video-Aufzeichnungen der Veranstaltung anfragen. Schreiben Sie dazu bitte eine eMail an info@elternstiftung.de